Sommertage der Frauenspiritualität
forschen - feiern - Frauenkräfte stärken         
 
 

Sommertage der Frauenspiritualität 3. bis 5. Juli 2015 – Ein Rückblick von Helga Göpper

Energie in vielerlei Form bestimmte das ausdrucksstarke Wochenende in Charlottenberg, Sommertage der Frauenspiritualität - initiiert von Ziriah Voigt und ihrem Team.

Nicht nur dass ein wunderschönes Sommerwochenende mit hohen Temperaturen durch die Weiber, Leiber und Räume ging – eine jede anwesende Frau hat sich mit ihrem Energiepotential gezeigt und in ein gemeinschaftlich schwirrendes Sommernetz eingeschwungen.

Die Tage waren geprägt durch einen rituellen Rahmen mit vielfältigen Ausdrucksformen, der das spirituelle Netz bildete.

Alle Frauen haben mitgestaltet: Bei den Ritualen, bei der Murmelrunde und beim Worldcafe. Hier gab es Thementische zu:

-         Frauenspiritualität – nur für Frauen?

-         Wo finde ich Vorbilder, Spiritualität im Alter zu erleben

-         Wie enger mit jungen Frauen zusammen kommen?

-         Welche Tabus und Experimente locken uns?

-         Wie viel Öffentlichkeit tut Frauenspiritualität gut?

-         Wie entwickeln wir eine feministisch-spirituelle Vision weiter?

Bei der Vernetzungsbörse: „Ideen teilen“ stellten viele Frauen ihre Ideen und  Projekte dar. Es fand ein lebendiger Austausch statt, geprägt von vielfältigen Interessen.

Auch die Pausen waren angefüllt mit Begegnungen, Gemeinschaft-erleben, Diskussionen, Austausch, Kontakte knüpfen.

Es gab Vorträge von Ziriah Voigt: „Frauenspiritualität zwischen Struktur und Experimentierfreude“ und Jade Kress: „Von under the fullmoonlight bis zu den fernen Mysterienplanetinnen“.

An  Workshops konnte eine wählen:

„Eigenmacht und spiritueller Schutz“ von Marija Milana

„Schamanismus“ von Attis Silke Beyn

„Das Pentagramm des Feuers – ein Werkzeug der Selbstermächtigung in der Reclaiming-Tradition“ von Shira Rechenberg.

Den Abschluss bildete eine Podiumsdiskussion mit dem Titel: Bewahren – Wandeln – Weitergehen. Eine Standortbestimmung der Frauenspiritualität. Kim Engels moderierte spritzig-dynamisch die vier Impulsreferate mit anschließender Diskussion. Impulsreferate wurden gehalten von: Gabriele Menzendorf, KaraMa Beran, Shira Rechenberg und Attis.

Die rege Teilnahme an der Diskussion und die vielen spannenden Beiträge brachten zum Ausdruck, in neuen Sommertagen noch weitere Vernetzungsformen und –begegnungen hervorbringen zu wollen.

 →→   Empfehlen möchten wir auch den ausführlichen Sommertage-Bericht von KaraMa aus dem Kreis der Großmütter.

Programm

Freitag, 3.Juli

 19.30                 Die Idee der Sommertage, Ziriah Voigt und Team 

19.50                  Spirituelle Lieder zum Mitsingen, Conny Hambach 

20.15                  Begegnung, Austausch, Themensammlung

 21.15                  Rituelle Begrüßung

                           Wir rufen die spirituellen Kräfte der Frauen

 

Samstag, 4.Juli

 8.00                   Gruß ans Universum

                            Luna Yoga mit Gabriele Menzendorf

 8.30                    Frühstück

9.30                    Kräfte schwingen – Kräfte klingen

                            Gemeinsames Singen mit Conny Hambach

 9.45-10.30        Frauenspiritualität zwischen Struktur und Experimentierfreude –

                            eine weiß-rot-schwarze Einschätzung

                            Vortrag und Diskussion, Ziriah Voigt

 11.00                  Frauenkräfte stärken – Vielfalt spiritueller Praxis

                            parallele Workshops: 

                            1.Eigenmacht und spiritueller Schutz, Marija Milana/Eitel

                               mehr Info zum Workshop hier

                             2.Schamanismus – auf direktem Weg in meine Schöpferinnenkraft,

                               Susann Belz

                               mehr Info zum Workshop hier

                             3.Das Pentagramm des Feuers – ein Werkzeug der Selbstermächtigung in der

                               Reclaiming-Tradition, Cassandra und Shira

                               mehr Info zum Workshop hier 

                            4.Die Kraft magischer Werkzeuge – die Macht des Schwertes, Tina Gehse

                               mehr Info zum Workshop hier

13.00                  Mittagessen


 14.00                 Ideen teilen – Vernetzungsbörse

                            Gelegenheit, mit Fotos, Filmen oder Plakaten, Einblicke in die eigene Praxis

                            zu geben

 15.00                  Spinnen und Weben

Offene Diskussionsräume für Kleingruppen zum Vertiefen und Weiterentwickeln von Themen und Anliegen der Teilnehmerinnen

 Parallel              Ritualvorbereitungsgruppe

 17.00                  Von…under the Fullmoonlight we dance…zu den fernen Mysterienplanetinnen
                             Urania, Neptun und Pluto
, Vortrag von Jade Kress

                             mehr Info zum Vortrag hier

 18.00                 Abendessen

 20.00                Großes gemeinsames Abendritual

                            ****************************

 

Sonntag, 5.Juli

 8.00                   Gruß ans Universum

                            Luna Yoga mit Gabriele Menzendorf 

8.30                    Frühstück

 9.30-10.15        Bewahren – Wandeln – Weitergehen

                           Standortbestimmung Frauenspiritualität

                            Impulse aus fünf verschiedenen Blickwinkeln, Barbara Linnenbrügger,
                            Gabriele Menzendorf, KaraMa Beran, Shira Rechenberg, Susann Belz

                            mehr zu den Impulsgeberinnen hier

 10.15                 Frauenspiritualität in der Veränderung

                            Diskussion (moderiert von Kim Engels, Wiesbaden)

 11.30                 Abschlussritual

                           Spirituelle Kostbarkeiten weitergeben – Blick zur nächsten Generation

 12.30                 Mittagessen und Abschied


zum Anfang der Seite